Kino, Theater oder Public Viewing? Freizeitgruppe der Lebenshilfe sucht BegleiterInnen

Aufgaben: Begleitung zu Abendveranstaltungen
Zeitumfang: Zu festen Terminen, 4h am Abend: 24.05., 07.06., 13.07., 08.11.2014

Meine Heimat ist Russland, das ist meine „Herz-Heimat“. Aber auch Tübingen. Ich erinnere mich an meine Heimat und möchte es unbedingt besuchen.

Gemeinsam kicken und alternatives Fußballspielen kennenlernen? Das ist bei uns möglich!

Aufgaben: Begleitung von Menschen mit Behinderung in der Fußballgruppe der Lebenshilfe Tübingen (selbst mitspielen)

Zeitumfang: 1 mal pro Woche, keine Gruppe in den Schulferien

Das sollten Sie mitbringen: Sportkleidung, Spaß am Kicken

Kochen sie gern? Haben Sie Lust Ihre Ideen einzubringen und kochen „einfach“ zu machen? Die Kochgruppe sucht kochlöffelschwingende Hobbyköche

 

Aufgaben: Kochen mit Menschen mit Behinderung

Zeitumfang: 1 mal pro Woche, Mo. 16.30 - 18.30 Uhr

Das sollten Sie mitbringen: Lust auf Kochen

Freiwilliges Engagement

Haben Sie Lust und Interesse, Menschen mit Behinderung zu begegnen? Sind Sie bereit, Verantwortung zu übernehmen? Möchten Sie Ihre soziale Kompetenz erweitern?

Die Arbeit der Lebenshilfe ist ohne freiwilliges Engagement nicht denkbar. Es gibt viele Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen. Sie können bei uns zum Beispiel:

  • bei Kunst-, Kultur- und Sportangeboten mitmachen
  • bei Freizeit- und Bildungskursen mitwirken
  • integrative Kinderfreizeiten oder Treffs mitgestalten
  • als Begleitperson mit in den Urlaub fahren
  • Frauen und Männer in ihrem Alltag begleiten - beim Einkaufen, ins Fitness-Studio, ins Kino...
  • bei Vereinsaktivitäten mitmachen

Wir bieten Ihnen Möglichkeiten zur Fortbildung. Zudem gibt es jedes Jahr spezielle Angebote für alle, die sich in der Lebenshilfe engagieren, mit Gelegenheiten zum gegenseitigen Austausch.

Wir freuen uns über jeden Menschen, der sich für unsere Arbeit interessiert oder sich einbringen möchte. Gemeinsam erleben – Einfach Mitmachen!

Mitmachen - wie läuft's?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir klären dann im gemeinsamen Gespräch, wie Ihr Engagement bei der Lebenshilfe aussehen könnte.