Kunstausstellung "Sieh Bach – Bildnerische Variationen" im Bachhaus in Eisenach

21. März 2019 - 5. Mai 2019

Organisator: Bachhaus Eisenach

Ort: Bachhaus Eisenach, Frauenplan 21, 99817 Eisenach

Zum 334. Bach-Geburtstag am 21.3.2019 eröffnet im Bachhaus Eisenach eine Ausstellung der Lebenshilfe Tübingen e.V.

Über zwei Jahre haben sich dort 35 Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderung mit der Musik von Bach, seinen Oratorien und Kantaten und seiner Person beschäftigt. Es entstanden über achtzig Werke, die zuerst zum Bachfest der Neuen Bachgesellschaft 2018 in Tübingen gezeigt wurden und nun für sechs Wochen erneut in Eisenach zu sehen sind. „Die Tübinger Schau hatte Sogwirkung, geradezu Suchtpotential“, kommentiert Bachhaus-Direktor Jörg Hansen, der damals vor Ort war. „Weil zu jedem Kunstwerk auch die Musik angehört werden kann, zu dem sie entstanden ist, fühlt man sich der Künstlerin oder dem Künstler plötzlich innig verbunden“, meint Hansen.

Auf der Grundlage des verbindenden Mottos zum Bachfest – „Bach bearbeitet“ – entstanden Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Plastik, Video und elektronische Kunst. Die Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderung arbeiteten entweder in gemeinsamen Workshops oder einzeln. Auf diesem Weg entstanden eine Vielzahl bildnerischer Annäherungen, Interpretationen und eigenständige Bildkompositionen zu einzelnen Bachwerken.

Im Atelier entwickelten die Künstlerinnen und Künstler im Dialog von Hören und bildnerischem Arbeiten ganz eigene Zugänge zu Bachs Werk. In den inklusiven Workshops wurden Konzepte für Gruppenarbeiten und Präsentationsformen entwickelt, die ganze Bildzyklen zu einem Gesamtwerk formen. Auch hier findet sich „im Kleinen“ das wieder, was J.S. Bach uns in seinen Oratorien und Werkkomplexen geschenkt hat.

Eine Gruppe von Künstlerinnen und Künstlern werden zur Vernissage nach Eisenach reisen.

Vernissage:
21. März 2019

Konzeption und Projektleitung:
Peter Krullis

 

>>>Zur Pressemitteilung

 

Ein Ausstellungsprojekt von „Kunst in der Lebenshilfe Tübingen