Maßnahmen der Lebenshilfe gegen die weitere Ausbreitung Corona Virus

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Angehörige und Freund*innen,

aufgrund der aktuellen Entwicklung haben wir folgende Maßnahmen beschlossen:

Die Betreuung im Wohnen wird weiter geleistet. In jedem Einzelfall werden wir einen Notfallplan erstellen.

Familien, die eine Betreuung in der Einzelassistenz wahrnehmen, bitten wir um Rücksprache was den aktuellen Bedarf angeht. Bitte melden Sie sich bei Frau Axnick: Telefon 07071 / 9440-63, Mail madeleine.axnick@lebenshilfe-tuebingen.de.

Die Gruppen und Kurse, Freizeittreffs und auch Wochenenden werden bis zum 19. April 2020 abgesagt. Dies gilt für alle Altersgruppen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Wir sehen uns in der Verantwortung mit Ihnen zusammen die Versorgung der Menschen mit Behinderung und ihrer Familien sicher zu stellen.

Die aktuelle Situation macht gerade auch den Menschen mit Behinderung Angst. Da kann ein Besuch oder vielleicht auch ein Telefonat helfen.

Wir haben deshalb einen Notfalldienst eingerichtet. Bitte melden Sie sich, dann überlegen wir zusammen, wie wir Sie unterstützen können.

Kontakt:
Telefon 07071 / 9440-3 oder mail@lebenshifle-tuebingen.de

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit alles Gute. Bleiben Sie vor allem gesund.

Viele Grüße

Antonie Platz und Dr. Ralf Kümper
Geschäftsführung Lebenshilfe Tübingen e.V.

>>>Pdf zum Ausdrucken

>>>Mehrsprachige Informationen von tünews INTERNATIONAL